Firmenprofil von FOTOTECHNIK-MAYRHOFER.AT Firmenprofil von FOTOTECHNIK-MAYRHOFER.AT

Gründung im Jahre 1972

Das Unternehmen wurde 1972 als Foto Kino Service Helmut Mayrhofer gegründet und
spezialisierte sich auf die Reparatur und Wartung von fototechnischen Geräten der Marken
Hensel, Braun,Voigtländer und Zeiss Ikon.
Der Reparaturbereich wurde ständig erweitert und allmählich auf alle gängigen Marken
von Kameras, sowie Filmprojektoren und Diaprojektoren erweitert.

1973 offizielle Autorisierung für die Reparatur von Hensel Studioblitzanlagen
1983 erhielt der Betrieb den Servicevertrag für Braun Blitzgeräte und Nizo Filmkameras
1985 Vertragswerkstatt für Bauer Filmkameras und Filmprojektoren
1986 führten erfolgreiche Verhandlungen zum Service für Bowens Studioblitzgeräte
1987 wurde der Betrieb Servicepartner für Ricoh Kameras und Tamron MF- Objektive
1991 Übernahme des Ersatzteillagers und der Reparaturen für
         Eumig Filmprojektoren, Diaprojektoren und Eumig Nautica
1998 Autorisierung für Broncolor Studiotechnik und Reparaturservice für Profoto Blitzanlagen
2002 als neuer Servicepartner für CANON-Österreich Erweiterung des Reparaturprogrammes um die
         EOS SLR Kameras, Sucherkameras und IXUS APS Kameras von Canon


Übernahme im Jahre 2003

Übernahme des Betriebes nach 20 jähriger Firmenzugehörigkeit durch Wolfgang Stummer
Das Unternehmen wird als Fototechnik Mayrhofer weitergeführt, und kurz darauf um den
Service für Elinchrom Blitzanlagen erweitert.


2003 Umfangreiche Investitionen in neue Test- und Servicetools für Canon-Geräte
2004 Übername des Österreichweiten Service für Multiblitz Studiogeräte
2006 Übernahme des Reparaturservice für Balcar Blitzgeräte
2007 Autorisierter Reparaturservice für TAMRON Objektive
2008 Ausbau des Testbereiches für optische Zentrierung und Programmierung von Objektivkomponenten
2009 Autorisierung als österreichweiter Service für Metz Blitzgeräte
2018 Weitere Investitionen in Testgeräte zur Vermessung der optischen Auflösung an Objektiven